silde_1 silde_2 silde_3 silde_4
preload image preload image

Almgasthof Esterberg

unnamed

fendt 158

Eingebettet zwischen den Hängen von Wank, Fricken und Krottenkopf liegt auf 1262 Meter ein Hochtal – die Esterbergalm.

Erstmals erwähnt wurde die Alm 1380 als Klosterschwaige. 1545 ging Sie in den Besitz der Marktgemeinde Garmisch-Partenkirchen über.

 

Neben der Gastwirtschaft wird das Hochtal landwirtschaftlich bewirtschaftet. Es wird hier die seltene Rasse des Murnau Werdenfelser Rindes gehalten.

 

 

 

Veranstaltungen

Wir freuen uns darauf Ihre Geburtstagsfeiern, Hochzeiten oder Betriebsfeiern für Sie bei uns auf`m Esterberg ausrichten zu dürfen.

Sprechen Sie uns an, wir sprechen uns gerne mit Ihnen ab.imm009 10A

almgasthof-esterberg feier